Mango-Erdbeer-Shake


Erfrischend gesund!
Erdbeer-Mango-Shake

Die Erdbeersaison neigt sich langsam dem Ende zu. Um noch mal in den Genuss der süßen Früchtchen zu kommen, pflückt man oft große Mengen und weiß dann gar nicht so recht, was man mit so vielen Erdbeeren anstellen soll. Denn Erdbeeren lassen sich ja bekanntlich schlecht lagern und verderben sehr schnell. Rasche Verarbeitung zahlt sich also aus!

Eine sehr gute Möglichkeit, große Mengen an Obst zu verarbeiten, sind Smoothies und Shakes. So kriegt man die empfohlene Mindestmenge von 2 Portionen Obst am Tag* locker unter. 😉

Hier mein Rezept für einen sommerlich erfrischenden Mango-Erdbeer Shake:

Zutaten:
– 2 Mango Ataulfo oder 1 Mango Kent
– 1 Hand voll Erdbeeren
– ca. 200ml Hafermilch, optional Kokosmilch

Zubereitung:

Die reifen Früchte grob klein schneiden und mit Hafer- bzw. Kokosmilch im Mixer pürieren. Mit Hafermilch kommt der Geschmack der Früchte mehr zum tragen, als mit Kokosmilch. Kokosmilch verleiht dem Shake einen zusätzlichen exotischen Geschmack. Je nachdem welche Konsistenz man bevorzugt (eher fester oder flüssiger) kann man die Menge der Milch variieren.

Warum Smoothies und Shakes selber machen?

Selbst gemachte Smoothies/Shakes haben keinen zugesetzten Zucker und können frisch zubereitet werden. Gekaufte Smoothies werden oft aus unreifen Früchten hergestellt, werden daher mit zusätzlichem Zucker gesüßt und müssen für die Haltbarkeit pasteurisiert werden. Der Gesundheitswert ist also oft fraglich.

* …und zusätzlich 3 Portionen Gemüse/Tag.

Kalender

<<Oct 2017>>
MTWTFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Gesund und fit mit Wildpflanzen

10 Apr 2018
Gunzenhausen

Frühlings-Kräuterwanderung

9 Jun 2018
91710 Gunzenhausen